Malware legt IT des Klinikum Fürstenfeldbruck komplett lahm.

veröffentlicht am: November 17, 2018 unter: News Sicherheit

Wie Heise Online berichtet, legte vermutlich eine Variante der Malware Emotet die Klinik-IT komplett lahm.
Die seit 05.11.2018 verstärkt auftretende Emotet Malware wird per Mailanhang verschickt und ist auf Passwort-Diebstahl und Online-Banking-Betrug spezialisiert.

Einfallstor ist wieder einmal der User, der unvorsichtig einen Anhang einer täuschend echt aussehenden Mail geöffnet hat.
Dies zeigt wieder einmal, das bei allen technischen Schutzmaßnahmen der User nicht unberücksichtigt bleiben darf.
Cyber Security Awareness Schulungen können hier ein Baustein zur Erhöhung der Cyber Security sein.

Rechtssichere Mailarchivierung – ein kleiner Ausflug – mytag secure Mail (GoBD/EU-DSGVO)

veröffentlicht am: Oktober 30, 2018 unter: News Sicherheit

Für die Archivierung gelten seit dem 1. Januar 2017 die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff” (GoBD) uneingeschränkt. Hintertüren? – Fehlanzeige!

OK – aber wer muss archivieren?

Jeder Unternehmer oder Freiberufler, ob kleiner oder großer Betrieb, Mittelstand oder Konzern muss archivieren.
Archivierung von Dokumenten ist eine klare, gesetzliche Vorgabe! Der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht unterliegt jeder, der zur Buchführung verpflichtet ist, insbesondere Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches.

Und wann muss archiviert werden?

Die Archivierung muss sofort bei Ein- und Ausgang erfolgen (z. B. durch Journalarchivierung)
Denn nur, wenn stets der gesamte Kommunikationsverlauf archiviert wird und der Zugriff manipulationssicher erfolgt, handelt es sich tatsächlich um eine E-Mail-Archivierung

Was sollten Sie in diesem Zusammenhang hinterfragen?

  1. nutzen Sie Mailserver mit Webinterface – können dadurch Mails vor der Archivierung entfernt oder manipuliert werden?
  2. Gibt es Regelungen im Umgang mit privaten Mails am Arbeitsplatz bzw. Mails mit privatem Inhalt über den Mailaccount der Firma?
  3. Wie lange müssen Daten aufbewahrt werden – gibt es Besonderheiten für meine Berufsgruppe (z.B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater

    Quelle: Securepoint GmbH

  4. Ist für Ihr Business beweiswerterhalt erforderlich?

Sie suchen eine Archivierungslösung? Wir bieten Ihnen schlüsselfertig zum sofortigen Einsatz unsere mytag secure Mail -ein Baustein aus unserem Lösungsangebot für die mytag secure company.
Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gern.

 

 

Dieser Artikel dient der unverbindlichen Information und ist keine Rechtsberatung. Alle Angaben sind ohne jede Gewähr. Bitte lassen Sie sich in jedem Fall von einem Juristen beraten

Sicherheit für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Schutz auf Enterprise-Niveau

veröffentlicht am: Oktober 27, 2018 unter: News Sicherheit

Optimal abgestimmte Komponenten bilden die Basis für einen umfassenden Schutz, der sich in Schichten um Ihre IT-Umgebung legt.
So erreichen wir einen Schutz auf Enterpriseniveau – ohne das Sie noch einmal studieren müssen.

  • sicherer Internetzugang
  • sichere Mails (GoBD)
  • sicherer Arbeitsplatz
  • sicherer Server
  • sicher unterwegs

Ganzheitliche IT-Sicherheitsservices  mit umfassendem Schutz für Ihr Unternehmen – wir nennen das mytag Secure Company

Alles natürlich komplett von uns betreut – Und was machen Sie?
Ab sofort entspannter arbeiten…
 

 

 

Securepoint veröffentlicht Mobile Security – damit sind Sie sicher unterwegs

veröffentlicht am: Oktober 2, 2018 unter: News Sicherheit

Immer mehr Smartphones, Tablets und Notebooks werden als mobile Arbeitsplätze genutzt. Verlässt ein Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten das sichere Firmennetzwerk,

Wir sind offizieller Partner der FIBA U20 EUROPEAN CHAMPIONSHIP

veröffentlicht am: Juli 10, 2018 unter: News Sicherheit Uncategorized

Vom 14. bis zum 22. Juli ist Europas Basketball-Nachwuchs zu Gast in Chemnitz. Damit alles ordentlich läuft und gut von den Wettbewerben berichtet werden kann, stellen und betreuen wir gemeinsam mit dem deutschen Hersteller Securepoint die komplette Netzwerkinfrastruktur.
Wenn die Spiele am 14.07.18 beginnen ist der größte Teil der kurzfristig übernommenen Arbeiten erledigt und wir freuen uns die faszinierende Technik von Securepoint live im Einsatz zu haben.
Natürlich werden wir auch über unsere Erlebnisse und Erfahrungen berichten.

Alle Informationen, Bilder, Ergebnisse, Livestream und mehr  auf der Eventseite der FIBA

 

DSGVO in der Praxis – was bedeutet die „neue“ EU-Verordnung für den Bürger

veröffentlicht am: Mai 30, 2018 unter: News Sicherheit

Wissen Sie, was die DSGVO für Sie als Bürger bedeutet?
Seit 25.05.2018 ist die DSGVO nun endgültig in Kraft getreten, eigentlich schon seit 2 Jahren gültig, nur keiner hat es wissen wollen.
Nun plötzlich ist die Datenschutzgrundverordnung in aller Munde und ein Medien-Hype. Zeitungen, Rundfunk, TV berichten darüber und so entsteht viel Verunsicherung.
Was bedeutet nun die EU-DSGVO für den einzelnen Bürger?

DSGVO – Hypethema für Kriminelle attraktiv – Gefälschte Datenschutz-Mails im Umlauf

veröffentlicht am: Mai 27, 2018 unter: News Sicherheit

Betrüger nutzen die aktuelle Welle von Mails im Zusammenhang mit Inkrafttreten der DSGVO.
Verbraucherschützer und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnen daher vor Phishing-E-Mails.
So sind vermeintliche Mails von Amazon, eBay, PayPal im Umlauf, in denen die Empfänger zur Eingabe von sensiblen Zugangsdaten aufgefordert werden.
In dem Zusammenhang wird sogar schon Fällen berichtet, in denen Opfer dazu gebracht wurden, Ausweise einzuscannen und an den Absender zu versenden.
Achtung: Seriöse Firmen fragen niemals nach den Zugangsdaten Ihrer User / Kunden!

Was tun?

  • Nutzen Sie niemals die Links in diesen Mails – sind Sie unsicher, dann melden Sie sich in einem gesonderten Browser bei der Website des Unternehmens direkt ein oder kontaktieren Sie den Kundendienst telefonisch
  • prüfen Sie die Mailadresse des Absenders der Mail
  • sind Sie unsicher? dann tun Sie lieber nichts außer die Mail zu löschen.